Achim Mörtl

Kärnten (Austria) Sodikart/Rotax

Der mittlerweile 44 jährige Kärntner prägte sein Leben mit Sport und wurde auch vom Sport geprägt. Als Jugendlicher gehörte Achims Herz der Leichtathletik, wo er beim Traditionsklub DSG Maria Elend einige Landesmeistertitel gewinnen konnte. Auch beim Sportklettern, damals noch zur Gänze in der freien Natur, lotete er seine Grenzen bevor er schlussendlich bei seinem großen Lebenstraum - dem Rallyesport – landete. Einige Staatsmeistertitel, internationale Erfolge und der Sprung in das Subaru Werksteam rundeten seine Erfolge im Rallyesport ab. Zusätzlich konnte Achim bei Wüstenrallies – diesmal auf 2 Rädern seine mentalen und körperlichen Fähigkeiten weiter ausloten. 2007 beendete Achim seine professionelle Laufbahn, nahm noch als Hobbysportler an einigen ausdauerwettkämpfen teil, und ist mittlerweile sehr gerne in den Bergen anzutreffen. Er unterrichtet als externer Lehrbeauftragter an der Österreichischen Bundessportakademie, welche sich für die staatlichen Trainer und Lehrwarteausbildung verantwortlich zeichnet. Weiters liegt sein Hauptaugenmerk auf der Betreuung verschiedener Athleten, mit welchen er auch bereits einige Staats- und auch einen Europameistertitel gewinnen konnte.